Chorin Kloster

Das Kloster Chorin liegt malerisch inmitten des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin, das zu Deutschlands schönsten Naturschutzgebieten gehört. Genießen Sie die liebliche Landschaft des Landkreises Barnim. Die von Zisterziensern errichtete Abtei befindet sich in pittoresker Lage direkt am Amtssee. Von dort führt Sie ein Spaziergang zur Choriner Gemeinde und zum Ökodorf Brodowin, das eine Besichtigung lohnt.

Aktuelle Preise & Verfügbarkeiten

Chorin Kloster  – Urlaub zwischen Wald- und Seenlandschaften

Das Kloster Chorin – Damals und heute eine wichtige Kulturstätte der Region Als ehemalige Zisterzienserabtei wurde das Kloster Chorin 1258 von asketischen Markgrafen gegründet und 1542 säkularisiert. Das besonders im Spätmittelalter einflussreiche Kloster wurde auf der heutigen Halbinsel Pehlitzwerder im Parsteiner See gegründet und trug anfänglich zur Ehrung seiner Schutzheiligen den Namen „Mariensee“.

Da die Insellage weder für die wirtschaftlichen noch die landwirtschaftlichen Interessen der Glaubensgemeinschaft zuträglich war, verlegten die Mönche das Kloster bereits 1273 um einige Kilometer an den ehemaligen Choriner See, den heutigen Amtssee. Rund um das Choriner Kloster finden über das ganze Jahr verteilt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.

Seit den 1960er-Jahren etwa findet in den Klostergebäuden und Innenhöfen jährlich der Choriner Musiksommer statt. Ebenso wie das Musizieren haben auch die Klostermärkte eine lange Tradition in Chorin. Stets spielt der Werkstoff Ton, aus dem die Klostergebäude errichtet wurden, dabei eine zentrale Rolle: Neben dem bunten Keramikmarkt werden themenbezogene Ausstellungen, Workshops und Vorträge angeboten. Die Adventssonntage im Kloster Chorin sind eine besondere Attraktion und laden zu einem besinnlichen Jahresabschluss ein.

Komfort im Hotel Haus Chorin genießen

Die Nähe des Hotels zum Kloster Chorin und seine ruhige Lage innerhalb des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin sorgen für eine besonders entspannte Atmosphäre. Neben dem Hotelrestaurant, das vornehmlich regionale Speisen anbietet, gehören die Immenstube, das erste Honig-Spezialitäten-Restaurant Deutschlands, und die Alte Klosterschänke Chorin zum Hotel. Gäste, die sich lieber selbst versorgen möchten, können sich auch für einen Aufenthalt in einer der hoteleigenen Ferienwohnungen entscheiden.

Mehr zum Thema Chorin Kloster